Logo LVR-KULTURHAUS Landsynagoge Rödingen Logo LVR

Anfahrt

Anfahrt

LVR-KULTURHAUS
Landsynagoge Rödingen


Jüdisches Leben
im Rheinland

Mühlenend 1
52445 Titz-Rödingen

Anfahrt

Dorfplan Rödingen

Wegbeschreibung

Die ehemalige Synagoge und das Vorsteherhaus liegen im Dorf Rödingen, das zur Gemeinde Titz im Kreis Düren im Rheinland gehört.

Die Gemeinde liegt zwischen Köln und Aachen in der Jülicher Börde, etwa 10 km von der Stadt Jülich entfernt. Im Süden befindet sich die Sophienhöhe, im Osten der Braunkohletagebau Garzweiler.

Die Anschrift lautet:
LVR-Kulturhaus Landsynagoge Rödingen
Mühlenend 1
52445 Titz-Rödingen

Anfahrtskarte

Anfahrt mit dem PKW

Am Autobahndreieck Jackerath bitte auf die A44 (Richtung Aachen) wechseln und die Ausfahrt "Titz" nehmen. Wenn Sie nun der Hauptstraße folgen, erreichen Sie nach cirka 6 Kilometern Rödingen.
Es besteht auch die Möglichkeit, die Ausfahrt "Jülich-Ost" auf der A44 zu nehmen und dann über die B55 nach Rödingen zu fahren.

Von Aachen über die A4 kommend, wechseln Sie am Autobahnkreuz (4) Aachen bitte von der A4 auf die A44. An der Anschlussstelle (9) Titz verlassen Sie die A44 in Richtung Titz und fahren auf die L226. Wenn Sie nun der Hauptstraße L12 folgen, erreichen Sie nach cirka 6 Kilometern Rödingen.